Schnorcheln für Anfänger: Was ist zu beachten, bevor es ins Wasser geht?

Es muss gar nicht immer Ägypten sein: An vielen Urlaubsorten können auch Schnorchler bereits einen facettenreichen Eindruck von der Unterwasserwelt erhalten. Wer sich als Schnorchler ins Wasser begibt, sollte einige Tipps beherzigen, damit das Schnorchel-Abenteuer auch tatsächlich ein voller Erfolg wird.

Welche Ausrüstung ist für das Schnorcheln für Anfänger empfehlenswert?

Auch wenn sich der Schnorchler einen großen Teil der Wasserzeit an der Wasseroberfläche befindet, sollte die Ausrüstung mit Bedacht gewählt sein. Anders als beim Tauchen ist es an der Oberfläche eines Gewässers wärmer als in größeren Tiefen, sodass ein dünner Neopren-Anzug bzw. ein Shorti für das Schnorcheln in den Sommermonaten ausreichend ist.

Wählen Sie nicht zu dickes Neopren. Das Neopreon hält zwar warm, ist aber zugleich für den Auftrieb verantwortlich. Ist der Stoff des Neoprens also zu dick, ist der Auftrieb zu groß und verhindert bzw. erschwert ein kurzfristiges Abtauchen auf geringe Tiefen. Ein dünner Anzug hingegen hält warm, verhindert Verbrennungen auf dem Rücken und erleichtert das Treiben an der Wasseroberfläche. Gleichzeitig ist aber auch das Abtauchen ohne Blei möglich.

Achtung: Anfänger sollten nicht mit Blei schnorcheln. Die Bleimenge muss bei dicken Anzügen mit Augenmaß gewählt und individuell auf jeden Schnorchler und seine Fähigkeiten abgestimmt werden.

Schnorcheln für Anfänger: Maske und Schnorchel gehören zum Standard

Wie das Wort „Schnorcheln“ bereits vermuten lässt: Ein Schnorchel gehört zur Standardausrüstung. Achten Sie bei der Wahl des Schnorchels auf einen genormten und zertifizierten Schnorchel.

Der Schnorchel darf keinesfalls zu lang sein. Auch wenn auf den ersten Blick eine größere Abtauchtiefe unterhalb der Wasseroberfläche bei gleichzeitigem Atmen erreicht werden kann, können zu lange, nicht zertifizierte Schnorchel den Gastausch verhindern und Unfälle begünstigen.

Sie möchten das Schnorcheln für Anfänger für sich entdecken? Dann sollten Sie auf eine passende und professionelle Maske Wert legen. Setzen Sie die Maske vor dem Kauf zur Anprobe auf und atmen Sie ruckartig ein. Wenn Sie die Maske ohne Gummiband allein durch den erzeugten Unterdruck an Ihrem Gesicht halten können und keine Luft unterhalb der Gummidichtung einströmt, ist die Maske passend.

Greifen Sie keinesfalls auf handelsübliche Schwimmbrillen zurück. Der erhöhte Wasserdruck sorgt für einen augenschädigenden Unterdruck. Ein Druckausgleich ist nur durch den Nasenerker einer speziellen Tauch- bzw. Schnorchelmaske möglich.

Tipp: Eine große Auswahl an professionellen Masken für das Schnorcheln finden Sie im Sporthandel oder in zertifizierten Tauchshops.

Gefahrenvermeidung im Wasser

Wer sich mit Schnorchel und Flossen ins offene Gewässer begibt, der sollte sich zunächst mit den Örtlichkeiten des Gewässers beschäftigen. Erkundigen Sie sich nach geltenden Badebeschränkungen und informieren Sie sich über die örtlichen Gefahren und Eigenheiten der Wasserstelle, wie zum Beispiel auftretende Strömungen.

Eine besondere Gefahr geht für Schnorchler und Taucher von Booten aus. In Schnorchel- und Apnoe-Kursen lernen Sie die wesentlichen Grundlagen für ein sicheres Schnorcheln und Apnoe-Tauchen. Wie auch für Taucher, so gilt auch für Schnorchler: Berühren Sie zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Umwelt keine Pflanzen und Tiere in offenen Gewässern.

Auch wer das Schnorcheln für Anfänger wählt, sollte sich mit wesentlichen tauchmedizinischen Aspekten beschäftigen. Die meisten Unfälle beim Tauchen und Schnorcheln ereignen sich bereits in geringen Tiefen von bis zu 5 Metern. Es handelt sich also um Durchschnittstiefen, auf denen auch der durchschnittliche Schnorchler unterwegs ist. Barotraumen am Ohr können bereits ab geringen Tiefen, auch unterhalb der 5 Meter Grenze auftreten.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Lukas Ebersbach
Wir berichten hier über verschiedene Themen wie Tauchen und Ausrüstung und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here